Hurra, hurra, schon 60 Jahr!

Kaum zu glauben, aber unsere Königin ist heute 11 Jahre alt geworden. (Rechnet man das in Menschenjahre um sind unglaubliche 60 Jahre!) Bei uns eingezogen ist Minou 2015 und seitdem stellt sie uns immer wieder vor neue Herausforderderungen. Besonders was Ihre Speisen angeht, ist die Katzendame mehr als eigen! (Was tut man nicht alles für… Hurra, hurra, schon 60 Jahr! weiterlesen

Kleines große Wunder – Die Biene

Das Bienen (und Insekten) generell wichtig für das Ökosystem sind ist inzwischen hinlänglich bekannt. Leider haben die kleinen Tierchen noch immer ein schweres Leben, denn der Mensch macht ihnen das Leben schwer. Von Verbauung und der damit einhergehenden Vernichtung von Naturwiesen über den Einsatz von Düngern bis hin zu Blüten die keinen Nektar geben („leere… Kleines große Wunder – Die Biene weiterlesen

Tags im Museum – Digitale Sonntagsausflüge

Ich weiß nicht, wie es aktuel bei euch mit dem Wetter aussieht. Bei uns ist typisches Bremer „Schietwetter“ und wer nicht muss, geht meist nicht vor die Tür. Aber selbst wenn, wo sollte man denn hin? glücklich in diesen Tagen, wer bereits die zweite Impfdosis bekommen hat. (Wir warten – mein Mann wohlgemerkt Pendler in… Tags im Museum – Digitale Sonntagsausflüge weiterlesen

Einkaufen zum Nulltarif

Ich war shoppen. – Na gut, ich war im Supermarkt meines Vertrauens und habe den Wocheneinkauf gemacht. Dabei habe ich Produkte im Wert von rund 30 EUR erworben – und sogar noch Geld dazu bekommen. Wie das funktioniert,verrate ich euch in diesem Beitrag. Voraussetzungen Einkaufen ohne etwas zu bezahlen und am besten noch Geld dazu… Einkaufen zum Nulltarif weiterlesen

Was hoppelt denn da? – Ein Hase! [Rezi]

So lebt der Hase - Eine Bilderreise durch Feld und Wiese erschienen im Coppenrathverlag unter der ISBN: 978-3649637776

[Werbung, kostenloses Rezensionsexemplar] Ostern ist zwar schon etwas länger vorbei – oder noch etwas hin, je nach Ansichtssache – aber der Hase hoppelt weiter glücklich und zufrieden über die Felder. Für alle die von den „kleinen“ Hüpfern nicht genug bekommen können oder auch einfach mehr über die Tiere und ihr Leben erfahren möchten, stelle ich… Was hoppelt denn da? – Ein Hase! [Rezi] weiterlesen

Mann schnitt Hund die Zunge raus, damit er nicht mehr bellte! – Fakenews erkennen

(Was es mit der Schlagzeile aus der Überschrift auf sich hat, erfahrt ihr weiter unten, im Beitrag.) Wer von euch hat heute schon die Nachrichten gelesen und was stand so drin?Und die vielleicht wichtigste Frage: GANZ SICHER das es sich wirklich um Nachrichten gehandelt hat? Könnte es vielleicht auch eine Werbung oder eine Meinung oder… Mann schnitt Hund die Zunge raus, damit er nicht mehr bellte! – Fakenews erkennen weiterlesen

Hauptsache Bunt – Warum ich das Pixelschupsen liebe

The one and only Ob man ihn nun mag oder nicht, die meisten haben ihn: Einen Job. Ich – glücklicherweise – auch. Angefangen zu arbeiten habe ich bereits mit 17 (Ausbildung) und vorher auch schon mal so kleine Schülerjobs wie Prospekte austragen. Aber das ist natürlich kein Vergleich mit der „harten realen Arbeitswelt“. Und genau… Hauptsache Bunt – Warum ich das Pixelschupsen liebe weiterlesen

Kreatives Abendprogramm

Nahrung für den Geist Irgendwie schrie mein Geist nach Entfaltung und mein Gehirn nach (neuem) Input. Nachdem ich dann heute noch einen Artikel gelesen habe, in dem es darum ging, dass anspruchsvolle Hobbys gegen Homeofficeblues helfen, habe ich mir gleich mal eines zugelegt: Sketchnotes! Wer jetzt meint, dass sei nicht anspruchsvoll den möchte ich noch… Kreatives Abendprogramm weiterlesen

Spot aus. Freiheit an.

Scheiden tut nicht immer weh! Bei uns ist vor über einer Woche der Fernseher (endgültig) kaputt gegangen. Für viele andere würde das wohl so was wie einen Supergau gleich kommen. (Als mal Stromausfall war, wussten unsere Nachbarn nicht, was sie ein GANZEN WOCHENDE ohne TV machen sollten…)Asathor und ich fanden das nicht schlimm. Immerhin gibt… Spot aus. Freiheit an. weiterlesen

Zwei Fäuste für eine Erinnerung [Rezi]

Ich liebe spannende Geschichten. An „Knock-out in New York“ hat mich das Unwissen gereizt – und zwar im wahrsten Sinne: Ashley wacht eines Abends in seinem Apartment auf. An sich erst einmal nichts ungewöhnliches, bis auf die Tatsache das er sich auf dem Boden wieder findet und eine ominöse Nachricht auf dem Arm hat: „Du… Zwei Fäuste für eine Erinnerung [Rezi] weiterlesen