Ein Kommentar

  1. Ich mach mal den Martin Luther und nagel Dir einige Antithesen an die Tuer:

    „Der Mensch ist keine 70-Kilogramm-Ratte“,
    sagt der Toxikologe Thomas Hartung gern, wenn er über Tierversuche spricht.
    https://i2.wp.com/www.schmerzexperten.ch/wp-content/uploads/2016/01/affenversuche1.jpg?ssl=1

    Ein Tier unnötig zu töten oder ihm Leiden zuzufügen, ist eine Straftat. In Hamburg werden die Fälle bei der Wasserschutzpolizei bearbeitet. 145 Fälle waren es im vergangenen Jahr
    https://www.welt.de/img/regionales/hamburg/mobile101048954/9331624767-ci23x11-w1280/Katze-DW-Hamburg-Kiel-jpg.jpg

    Gewalt gegen Tiere nimmt zu – alarmierend sind vor allem jugendliche Tierquäler
    https://www.aktiontier.org/fileadmin/user_upload/aktiontier/Tierschutzfaelle/ZOSSEN_erhaengte_Katze/IMG_3418_klein.jpg

    https://www.freiheit-fuer-tiere.de/images/torero.jpg

    COMO (I) – Die Krankenschwester war ihrem Liebhaber, dem Anästhesisten Leonardo C. (61), hörig. Für ihn tötete sie die halbe Familie und Dutzende von Patientinnen und Patienten.
    https://f3.blick.ch/img/incoming/origs8037530/3662535681-w1280-h960/News-NewsBalken1.jpg

    https://media.tag24.de/1/5/8/58870ed1d7483126f847.jpg

    Schweinemast: Schweine in der Schweinehaltung
    https://vebu.de/wp-content/uploads/2016/01/beitragsbild_690_schweine_kastenstaende-480×460.jpg

    https://www.welt.de/img/wirtschaft/mobile133350361/5541626127-ci23x11-w1280/DWO-WI-Hunger-js-Weltkarte-Aufm-jpg.jpg

    Schul-Massaker Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
    https://www.berliner-kurier.de/image/29712312/2×1/940/470/137ab854cb8ed98de606b5dc23e2e1c4/Ex/32989e006a9cfa47.jpg

    Katze in Mikrowelle zu Tode gequält

    So auch erst kürzlich in Barnsley, Nordengland. Eine 23-jährige Frau wurde zu 14 Wochen Haft verurteilt, da sie ihre Katze in einem Mikrowellenofen zu Tode gequält hatte: So berichtete jetzt «Spiegel Online». Dem ging ein animalisches Familiendrama voraus. «Mowgli», wie die Katze nach Informationen der Online-Zeitung hieß, habe den Goldfisch der Frau getötet. Die Qual in der Mikrowelle sollte eine Bestrafung sein.

    Wer mehr will, muss einfach nur die Suchmaschine seiner Wahl anschmeissen. Fuer ALLES Elend auf dieser Welt, bei Mensch oder Tier, ist DER Mensch, DER Homo Sapiens verantwortlich. ER ist das EINZIGE Wesen, dass aus Freude oder Gier toetet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.