Und Tschüss… [Jahresrückblick 2018]

Während 2017 mein spontanes Jahr war, könnte man 2018 leider als (m)ein krankes Jahr bezeichnen, denn es war überflutet von Krankheit und Tod. Vorgenommen hatte ich mir, mich einfach treiben zu lassen. Zumindest diesen Punkt habe ich erfüllt. Tatsächlich war das vergangene Jahr sehr anstrengend und ich bin wirklich froh, dass es sich dem Ende… Und Tschüss… [Jahresrückblick 2018] weiterlesen

Urlaubsplanung [Kollegenmund]

Ich habe sehr kreative Kollegen. In vielen Bereichen. So zum Beispiel was Urlaubsplanung angeht. Während die einen Brückentage nutzen, hat dieser einen anderen Plan: „Super, ich bin nächstes Jahr 5 Jahre im Unternehmen. Das bedeutet schon mal einen Urlaubstag extra. Ich nehme noch die Woche Bildungsurlaub, in dem ich dann Jemanden kennenlerne. Dann heirate ich… Urlaubsplanung [Kollegenmund] weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Alle Jahre wieder…

Ab morgen ist es wieder soweit: Der Feuerwerksverkauf startet und damit auch jede Menge Stress – für Mensch und besonders Tier. Erst vor wenigen Tagen habe ich mich meinen Kollegen unterhalten, die fast alle Haustiere haben und tatsächlich habe ich keinen einzigen gefunden, dessen Tier(en) die Knallerei nichts ausmacht. Von dicht an Herrchen kuscheln, bis… Alle Jahre wieder… weiterlesen

Oh du schreckliche 26.0 – Kleine und große Überraschungen

Tradition Auch wenn Weihnachten so gar nicht unseres ist, zu Festen kommt die Familie zusammen. Obligatorisch ist es bei meinen Schwiegereltern der erste Weihnachtsfeiertag, an dem die Kinder – samt Anhang – geladen werden. Ich würde nicht sagen, dass es so etwas wie Pflicht ist, dennoch sind sie sehr enttäuscht, wenn jemand nicht erscheint. Aus… Oh du schreckliche 26.0 – Kleine und große Überraschungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Weihnachten

Oh du schreckliche 25.0 – Eine wahre Weihnachtsgeschichte

Zum einem regt es mich jedes Jahr aufs neue auf, dass es Menschen gibt, die an Heilig Abend noch einkaufen gehen oder irgendwo anrufen. Das schlimmste daran, ist dann aber der Spruch: „Das tut mir ja leid, dass Sie heute arbeiten müssen.“ – Ehrlich Leute, wenn NIEMAND an einem Fest-, Feier- oder Sonntag irgendwo hingehen,… Oh du schreckliche 25.0 – Eine wahre Weihnachtsgeschichte weiterlesen

Oh du schreckliche 22.0 – Kugelig

Diesmal schickt der Weihnachtsmann den Wichtel in den Keller, um schnell noch drei rote Weihnachtskugeln für den Christbaum zu holen. Im Keller angekommen stellt der Wichtel mal wieder fest, dass leider das Licht nicht funktioniert – es ist stockfinster. Er kann im Dunkeln nicht unterscheiden, welche Farbe eine Weihnachtskugel in seiner Hand hat. Er weiß… Oh du schreckliche 22.0 – Kugelig weiterlesen

Jeder Moment ist besonders

[Werbung] Nicht nur das Wochenende naht, sondern auch das weihnachtliche Kaffeekränzchen. Sei es nun mit der Familie, Freunden oder gar Kollegen. Für besondere Momente – und Zeit mit Menschen zu verbringen die man mag, ist immer ein solcher Moment – darf auch etwas besonderes auf den Tisch. Neben leckeren Kuchen und Torten darf es auch… Jeder Moment ist besonders weiterlesen

Oh du schreckliche 21.0 – Dresscode

Santa hat sich überlegt, dass rot ihm eigentlich gar nicht steht. Er entscheidet sich für braun, da werden die Engel aber schaun. Doch nun hat er das Problem, dass Knecht Rupprecht und er gleich aussehn. Das kann er nicht ertragen, so will er es mit pink wagen. So will ihn Rudoplph nicht mitnehmen, da lässt… Oh du schreckliche 21.0 – Dresscode weiterlesen