Alter neuer Turtles-Film

Die meisten „von uns“ (80er Jahrgänge) sind mit ihnen groß geworden: Leonardo, Donatello, Raphael, Michelangelo, Splinter, April, … Viele haben die Trickfilme („damals“ als ein Trickfilm noch ein Trickfilm und keine „Animation“ war ;-)) auf einen Privatsender mit drei Buchstaben gesehen. Später kamen dann die „Realfilme“ dazu. – Ich persönlich fand die nicht ganz so… Alter neuer Turtles-Film weiterlesen

Vermisst… [22. Todestag]

„Es kommt für jeden von uns irgendwann eine Zeit im Leben, wo große Traurigkeit das Herz weinen lässt. Aber grade dann, sollten wir uns der Taten erinnern, die dafür sorgten, dass dieses Herz oft auch lachen durfte, denn es sind Erinnerungen an geliebte Menschen, die in uns weiterleben und uns den Weg weisen können. Ein… Vermisst… [22. Todestag] weiterlesen

Einfach nur, weil er mich dafür hassen wird! ;-)))

Kaum zu glauben, aber HEUTE ist der TAG DER TAGE. Der Tag auf den ich (fast) 8 Jahre gewartet habe: Mein BestBro/ Bruderherz wird heute EIN HALBES JAHRHUNDERT jung. Grund genug, EUCH ALLE zu bitten einmal bei ihm vorbeizuschauen und einen netten Kommentar zu hinterlassen! 🙂 Da ich es wohl NIE WIEDER sagen/ schreiben darf:… Einfach nur, weil er mich dafür hassen wird! ;-))) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Erinnerungen

Denn mein ist die Rache

Im Hause RoRo wird ja bereits seit M-O-N-A-T-E-N gebastelt, gemalt, geschrieben, (ab)besprochen,… Jetzt aber wurden die Vorbereitungen extrem verschärft, denn wir befinden uns im Endspurt. (Das wird ein Spaß! – Zumindest für alle, bis auf Einen  😀 oder, in Anlehnung an einen Standartspruch des Selbigen: 99% von uns werden Spaß haben ();-))

Nachbarn tauschen???

Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok Tok RADABUUUUUUUUM Tok Tok Tok Tok Tooook Tooook So in etwa könnt ihr euch unseren heutigen Wecker vorstellen, denn im Haus nebenan sind (noch immer) Bauarbeiten. An sich bereits nervig genug, doch bei einem Blick auf die Uhr mussten wir die… Nachbarn tauschen??? weiterlesen

Freiheit. Ein Abschied.

Hallo zusammen, ja, mich gibt es noch. Augenblicklich habe ich nur sehr viel um die Ohren, so dass ich einfach gerade nicht wirklich zum Schreiben kommen. Sorry dafür. Einer der wohl größten Ereignisse ist die Kündigung bei meinem Arbeitgeber. Letztlich waren mein Arzt und ich uns einig, dass ich diesen Beruf nicht ewig ausüben könne… Freiheit. Ein Abschied. weiterlesen