Ideen braucht der Mensch

Nur Mut: Versuch macht klug

Das neue Jahr ist noch nicht lange in Gang und vielleicht grade deswegen, strotzt der eine oder andere nur so vor Ideen. Passend dazu wird heute aufgefordert „einen Probeballon zu starten“ (oder veraltet „Run it up the Flagpole and See if Anyone Salutes“).

Grob gesagt geht es darum eine Idee einfach mal auszuprobieren, um zu sehen was passiert (oder eben auch nicht). Erinnert mich ein wenig an Kindertage, wenn ein Erwachsener sagt: „Probier es doch mal, dann siehst du, ob du es kannst/ magst.“ – Ich selbst habe schon ein ganzes Notizbuch voller Ideen, bei denen ich immer „Marktlücke“ denke. Leider hapert es immer am (technischen Knowhow und an der Finanzierung), dieses auch umzusetzen.

Kuriose Ideen

Andere hatten da mehr Erfolg. Hier ein paar kuriose Geschäftsideen aus aller Welt:

Wer träumt nicht von einem Kamin? Leider ist da baulich oft nur schwer umsetzbar. Zum Glück gibt es aber papestack. Der „Karton“ wird einfach über das TV-Gerät gestülpt und schon hat man einen Kamin. Garantiert Rußfrei!

Irgendwie hat es wohl (fast) jeder schon mal getan: Getränke ins Kino oder auf das Konzert geschmuggelt. Bei verschärften Kontrollen gar nicht mehr so einfach. Zur Hilfe kommt hier „The Beerbelly“. Eine Bierbauchatrappe, in der ein Tank versteckt ist. Mit Hilfe eines Trinkschlauches lässt sich dieser dann schnell wieder abtrainieren. (Für Frauen gibt es als Alternative „The WineRack“, ein Bustier mit gleicher Funktion.)

Für alle deren Papierfliegerkonstruktion nicht so fliegen will, wie sie es wünschen gibt es PowerIP FPV. An den Papierflieger werden ein kleiner Propeller und ein Funkmodul befestigt und schon lässt sich das gute Teil über eine App via Smartphone steuern.

Das frische Luft gut tut wissen wir alle, dass die nicht immer so einfach zu bekommen ist, wissen vor allen Dingen Städter. Vitality Air hat da eine Lösung gefunden: Das Unternehmen aus Kanada verkauft die Frischluft aus den Rocky Mountains. Eine 8 l Dose, die für bis zu 150 Atemzüge reichen soll, gibt es für (umgerechnet) rund 20 EUR.

Kennt ihr auch noch „Ideen“ bei denen ihr denkt: „Warum ist mir das nicht eingefallen“ oder wünschtet ihr, dass es für eine bestimmte Sache endlich mal etwas geben würde? Hinterlasst doch gerne mal einen Kommentar. Wer weiß, vielleicht wird euere Idee ja bald Wirklichkeit…!? 🙂

0 Kommentare

  1. Das Problem ist ja, dass Ideen meist unangemeldet kommen. Darüber habe ich heute einen Artikle gepostet, der erklärt, wie das mit dem Zufall so funktioniert:
    https://4alle.wordpress.com/2020/01/03/synchronizitaet-zufall-noetik/:
    Mir bei einem kürzlichen Zahnarztbesuch eine Erfindung eingefallen, bei dem ich 2 wichtige Zähne zum Kauen verloren habe. Und jetzt kaue ich wesentlich länger und bewusster. Dabei kam mir die Idee einen `Kauzähler´ zu erfinden. Denn wer länger kaut, isst gesünder, oder?
    Ich wünsche euch jedenfalls ein gute neues Jahrzehnt!
    Jürgen aus Loy (PJP)
    P.S. Übrigens dauert 2020 als Schaltjahr einen Tag länger!!

    1. Ein Kauzähler! 😀 Interessante Idee. Ich habe auch mal versucht immer 20x zu kauen ehe ich das Essen schlucke. Mich hat das Mitzählen immer genervt. Ich warte auf deine Erfindung. 😉

      1. Ich dachte mir, dass du den Kauzähler übernimmst!!
        Ich kenn mich mit dem Patentieren nicht so aus. Wenn du das machst, dann kann ich ihn bauen zum langen Kauen 🙂 .
        Hab heute zum besseren Verständnis noch einen draufgelegt in Sachen Chancen:
        https://4alle.wordpress.com/2020/01/06/synchronizitaeten-video-lektuere-in-short/
        Was meinst du, hast erlebst du ähnliches (im Ernst)?
        Musst du aber nicht drauf eingehen..
        Mach`s gut!
        Jürgen aus Loy (PJP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.