2020/21 – Das etwas andere Feuerwerk

Lust auf Feuerwerk? In Deutschland ist, auf Grund eines Verbotes, um die Krankenhäuser nicht noch mehr zu belasten, selbiges verboten. (Ich persönlich fordere ja schon seit Jahren das Verbot. Allerdings aus Tierschutzgründen.) Aber, seien wir mal ehrlich: Es siehst schon toll aus, wenn die ganzen bunten Lichter Bilder in den Himmel zaubern.

Die gute Nachricht: Ihr müsst auch 2020/ 2021 nicht auf ein buntes Feuerwerk verzichten. Und das sogar ohne das Haus zu verlassen und ohne Feinstaub in die Umwelt zu pusten, dank Lukas Trötzmüller. Der Österreicher stellt sein „FWsim“ = Fireworks Display Simulator dafür zur Verfügung. Bis zum 01.01.2021 darf das Programm vollkommen kostenlos verwendet werden. – Je nachdem welche Version verwendet wird, kostet diese sonst bis zu 499 EUR!

Ich war neugierig und habe den FWsim für euch ausprobiert. Eine kurze Registrierung per E-Mail ist erforderlich, an diese bekommt man dann die Lizens gesendet, um loslegen zu können. Und das WAS man machen kann, ist wirklich viel: Etwa 500 Effekte für Feuerwerk lassen sich setzen. Für jede Version kann man auch die Größe und Farbe ändern. Das alles kombiniert man in verschiedenen, ich nenne es jetzt mal Höhenebenen, so dass am Ende ein wunderbares – und ganz eigenes – (virtuelles) Feuerwerk – mit passendem Sound! – entsteht. Wer mag, kann das Ganze auch noch mit Musik unterlegen. Von einfachen Schüssen über Rädern bis hin zu Herzen und Batterien ist so ziemlich alles möglich.

Am Anfang ist noch alles dunkel…

Ein Ausschnitt aus „meiner“ Feuerwerkshow.

Wer jetzt Lust hat selbst einmal, ganz ungefährlich, mit Pyrotechnik zu spielen, kann sich HIER die kostenlose Version sichern und gleich losgegen. VIEL SPAß! 🙂

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.