Wochenendwirbel

Es soll ja Leute geben, die an ihren freien Tagen tatsächlich „chillen“, sich entspannen und einfach mal gar nichts tun. Ich gehöre offenbar nicht dazu, denn ich habe zur Abwechslung mal ein paar Tage am Stück frei (Luxus). Statt aber auszuschlafen, bin ich früh aufgestanden und habe herumgewirbelt. Inzwischen ist (etwas über) der halbe Tag… Wochenendwirbel weiterlesen

Staub für die Forschung

Der heutige Bericht ist inspiriert von einem Radiointerview. (Nicht mit, sondern im Radio! ;)) Es ging um einen „Staubforscher“. Also so jemanden der Staub erforscht, der mit dem Mikroskop und anderen Gerätschaften guckt was sich in den Wollmäusen so tummelt. Aber ihr kennt mich ja, bei mir löst so etwas gleich wieder – zugegeben teils… Staub für die Forschung weiterlesen

Blumiger Durchblick

Es gibt Dinge die machen die Wenigsten gerne. Putzen zum Beispiel. Es gibt zwar auch einige Leute, die darin eine ernsthafte Befriedigung finden, aber da gehöre ich nicht zu. Eine gewisse Grundsauberkeit sollte aber schon herrschen, damit ich mich überhaupt wohlfühlen kann. Staub wischen oder Fenster putzen kommt bei mir offen gestanden nicht so oft… Blumiger Durchblick weiterlesen