Resümee eines Geburtstages

dav

Bevor es demnächst weiter mit dem Spielbericht aus Deponia geht, möchte ich einmal kurz den gestrigen Tag Revue passieren lassen. Dazu sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der 01. Februar der Geburtstag meines Verlobten ist. Entsprechend versuche ich, soweit eben möglich, den Tag schön zu gestalten. Obwohl gestern ja bekanntlich Samstag war, wünschte mein Schatz sich… Resümee eines Geburtstages weiterlesen

Gleich drei Dinge auf einmal

Wie ich euch ja einst berichtete stelle ich meinen Körper seit Anfang des Jahres nicht mehr als Sarg zur Verfügung – oder kurz: Ich bin Vegetarierin. Dank einer Vielzahl von Alternativprodukten muss ich auf nichts verzichten. Zumindest Zuhause. Ab und an möchte ich aber doch mal einer Leidenschaft von mir nachgehen und auswärts speisen. (Ich… Gleich drei Dinge auf einmal weiterlesen

Bremen goes Vegan

Irgendetwas ist ja immer. So „muss“ ja in der heutigen Zeit auch jedes Datum einen eigenen Tag bekommen. Der 01. November ist Allerheiligen. (Außer bei uns hier im Norden. Wir durften heute ganz entspannt einkaufen und müssen uns nicht mit Familenfeiern plagen. ^^) Aber auch wir haben heute einen Tag, genau wie der Rest der… Bremen goes Vegan weiterlesen

Samstagabend, das klingt labend, Wein, Gesang und Kerzenlicht, so ist das Wochenende ein Gedicht.

Was ist noch schöner, als das Wochenende mit seinem Liebsten zu verbringen? Wenn man mit ihm auch noch etwas tolles unternimmt. (Ihr erinnert euch ja sicher noch an meinen Guten Vorsatz, viele Glücksmomente zu sammeln!?) Genau das haben mein Freund und ich letztes WE umgesetzt. Nach ausgiebiger Kuschel-Knutsch-Begrüßungsorgie machten wir uns über ein leckeres Frühstück… Samstagabend, das klingt labend, Wein, Gesang und Kerzenlicht, so ist das Wochenende ein Gedicht. weiterlesen

Geduldsproben mit Meeresblick

Dieser Tag begann wieder mit – Kopfschmerzen. Auf die hätte ich, grade im Urlaub, gut und gerne verzichten können. Mein Liebster war so nett mich zu massieren. Allzu viel gebracht hat es leider nicht. Wird Zeit die Welt zu entdecken. Es ist schwül, dabei aber sehr stark bewölkt. Ebu ist bereits gegen halb neun abgereist.… Geduldsproben mit Meeresblick weiterlesen

Orientierungsproben und andere Herausforderungen

Heute begann der Tag recht spät. Erst gegen 10:30 Uhr haben sind wir aus den Federn gekommen. Die Nacht war begleitet von einem unruhigen Schlaf begann, für mich, mit Kopfschmerzen. Schon wieder. Irgendetwas muss hier im Haus sein. So oft habe ich das noch nie gehabt. Miguel vermutet irgendeinen Stoff im Holzschutz, auf den ich… Orientierungsproben und andere Herausforderungen weiterlesen