Die ultimative Lösung für alle Rumlieger und Nicht-aufstehen-Woller

„Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war.“ [Muhamed Ali] Ich hoffe ihr habt die letzte Nacht besser geschlafen als meine Wenigkeit. Erst wurde ich einfach nicht wirklich müde, dann konnte ich nicht einschlafen, weil es auf einmal mega kalt… Die ultimative Lösung für alle Rumlieger und Nicht-aufstehen-Woller weiterlesen

Seelenblick – Eine kleine Weihnachtsgeschichte

~ Vorwort ~ Im Unterricht (Kommunikation) sollte ich eine Präsentation halten. Das Thema war frei wählbar und so entschied ich mich etwas Fachspezifisch zu machen. (Tat ich auch.) Doch dann kam mein Gastschreiber occ und ehe ich mich versah hatte ich das Thema über den Haufen geworfen. Ihm ist es zu verdanken, dass ich mir… Seelenblick – Eine kleine Weihnachtsgeschichte weiterlesen

Jemand, nicht etwas

Es ist wieder soweit: Das Thermometer zeigt nur noch einstellige Temparaturen an und die Menschen lümmeln sich dick ein. Wer im Sommer gegen die Hitze wetterte, schimpft jetz über die Kälte. Auch mir läuft ein kalter Schauer über den Rücken, immer dann, wenn ich die ganzen Fellkragen, Fellstiefel, … und neulich sogar einen Pelzmantel ..… Jemand, nicht etwas weiterlesen

Kling, Gebiss, klingelingeling!

Kling, Gebiss, klingelingeling! Kling, Gebiss, kling! Lasset ein, die Handwerker! Ist so kalt der Winter! Öffnet mir die Heißkörper! Lasst uns nicht erfrieren! Kling, Gebiss, klingelingeling! Kling, Gebiss, kling! Kling, Gebiss, klingelingeling! Kling, Gebiss, kling! Mädchen, hört, und Bübchen, Macht uns auf das Stübchen! Bringen euch keine Gaben, wollen uns nur an eurem Heizofen dran… Kling, Gebiss, klingelingeling! weiterlesen

Fiktiver Brief an einen heimkehrenden Menschen, oder die Erinnerung an Sommer. [by occ]

Ich kann dich nur willkommen heißen, hier im schleichenden Herbst. Während du weg warst, gab es im Südwesten Deutschlands eine Volksabstimmung, ob wir nicht gleich in die Jahreszeit des Herbstes wechseln mochten. Hatten dann praktischerweise alle zugestimmt. Also, wundere dich bitte nicht, falls du den Sommer hier erwartet hattest. Warum wir das so beschlossen hatten?… Fiktiver Brief an einen heimkehrenden Menschen, oder die Erinnerung an Sommer. [by occ] weiterlesen