You are currently viewing Was hoppelt denn da? – Ein Hase! [Rezi]
So lebt der Hase - Eine Bilderreise durch Feld und Wiese erschienen im Coppenrathverlag unter der ISBN: 978-3649637776

Was hoppelt denn da? – Ein Hase! [Rezi]

[Werbung, kostenloses Rezensionsexemplar]

Ostern ist zwar schon etwas länger vorbei – oder noch etwas hin, je nach Ansichtssache – aber der Hase hoppelt weiter glücklich und zufrieden über die Felder. Für alle die von den „kleinen“ Hüpfern nicht genug bekommen können oder auch einfach mehr über die Tiere und ihr Leben erfahren möchten, stelle ich euch heute ein wirklich schönes Sachbuch aus dem Coppenrath-Verlag vor:

~°~ Das Buch ~°~

Reihe: Nature Zoom

So lebt der Hase

Eine Bilderreise durch Feld und Wiese

Seiten: 48

Coppenrath [03.02.2021]

ISBN: 978-3649637776

~ Eindrücke / Meinung ~

In diesem Buch begleitet der Leser einen Hasen durch das Jahr. Jeweils eine Doppelseite leitet die neue Jahreszeit ein und zeigt das Tier entsprechend der Witterung (z.B. im Frühling auf einer Wiese, im Herbst auf einem abgeernteten Feld).

Beeindruckend sind die vielen farbigen Fotos, welche die Tiere in freier Bildbahn zeigen. Ob nun aneinander schnüffelnd, boxend oder unter Schnee vergraben. Alleine nur durchzublättern und sich an den Aufnahmen zu erfreuen, macht nicht nur Spaß, sondern zeigt auch, dass Leben im Jahresverlauf – ohne das der Text zwangsläufig gelesen werden muss.

So lebt der Hase – Eine Bilderreise durch Feld und Wiese erschienen im Coppenrathverlag unter der ISBN: 978-3649637776

Der Text ist sachlich, aber nicht trocken formuliert. Es sind nur zwei kleine Absätze (insgesamt meist so um die vier Sätze), so dass es nicht langweilig wird. Für ganz Leseanfänger finde ich die Schriftgröße allerdings ein wenig zu klein gewählt.

Toll ist auch der Lerngehalt. Es geht hier ja (auch) darum, Wissen zu vermitteln. So wird nichts extra beschönigt oder weggelassen. Auch nicht was, in Kinderbücher leider viel zu oft ein Tabuthema, Krankheiten und Tod angeht. Der Leser erfährt so z.B. das nasskaltes Wetter, welches mehrere Tage anhält, eine Gefahr für junge Hasen darstellt. Sie können dadurch krank werden und sogar erfrieren.

Dieses Buch richtet sich für junge Leser ab 5 Jahren. Ich denke die Einschätzung ist gut, denn die Texte sind wenig und leicht verständlich. Auch wer noch nicht selbst lesen kann, wird zumindest Freude an den vielen schönen Bildern haben. Dank der stabilen Verarbeitung und den dicken Seiten, hält es auch etwas gröberen/ ungeschickteren Blätterversuchen stand. Dadurch das die verwendete Pappe leicht glatt ist, lässt sich auch die eine oder andere Schokohhändchen oder ähnliches vorsichtig abwischen.

~°~ Fazit ~°~

Ich fand es schon als kleines Kind total spannend viel aus Büchern zu lernen. Natürlich haben auch mir tolle Geschichten gefallen, trotzdem hatte ich immer so ein gutes Gefühl, wenn ich danach schlauer zu sein. (Ich weiß gar nicht wie oft ich in der Lexikareihe von meinen Eltern geblättert habe! Anfangs etwas zum Leidwesen derer, da diese damals sehr teuer waren… ;)) „So lebt der Hase“ wäre sicher eines meiner Lieblingsbücher geworden, da die Fotos und Bilder eben echt sind. Hier wurde nicht extra alles auf „Kindgerecht“ getrimmt, sondern schlicht und einfach, die Natur – in ihrer ganzen Pracht – zum Vorbild genommen. Manchmal ist das Einfache, einfach das Beste!

Schreibe einen Kommentar